Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Die Stellenangebote im Internet haben weiter zugenommen. Der Monster Index Schweiz MIS (vormals jobpilot-Index) verzeichnete im April 2011 gegenüber Janur einen Zuwachs um 24 auf 220 Punkte. Mit diesem stärksten Anstieg seit Januar 2001 habe sich das Online-Stellenangebot in den vergangenen zehn Jahren mehr als verdoppelt, teilte Monster.ch am Dienstag mit.
Der Teilindex für die Online-Stellenbörsen stieg gegenüber Januar um 30 auf 207 Punkte. Das Stellenangebot auf den Rekrutierungsseiten der Unternehmen (repräsentative Stichprobe von rund 1'000 Schweizer Firmen und Organisationen) kletterte um 11 auf 244 Punkte. Der Index erreiche damit den zweithöchsten Stand seit dem Beginn der Erhebung vor zehn Jahren.
Die derzeitige Arbeitsmarktkonjunktur trage zu diesem historischen Wert bei, heisst es in der Mitteilung. Ebenso hätten sich die Internetkanäle, vor allem die Job-Börsen, "als effizienteste Instrumente für die Mitarbeitergewinnung etabliert".
Der von Monster.ch publizierte Index wird von der Fachhochschule Nordwestschweiz (Teilindex für Jobbörsen) gemeinsam mit der Universität Zürich (Teilindex für Unternehmen) erhoben.
ps/cf

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

???source_awp???