Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

FRANKFURT (awp international) - Die teilverstaatlichte Commerzbank will im laufenden Jahr den operativen Gewinn deutlich steigern. "Für 2011 gehen wir davon aus, dass wir das Jahr mit einem operativen Ergebnis abschliessen werden, das deutlich über dem des Jahres 2010 liegen wird", sagte Commerzbank-Chef Martin Blessing am Mittwoch in Frankfurt. Dazu sollen die Kosten weiter sinken und auch bei der Risikovorsorge rechnet er mit einem weiteren Rückgang.
"Für das Jahr 2011 erwarten wir bei der Risikovorsorge einen weiteren Rückgang um mindestens 200 Millionen Euro auf maximal 2,3 Milliarden Euro." 2010 gingen die Kosten für mögliche Kreditausfälle um rund 40 Prozent auf 2,5 Milliarden Euro zurück und damit etwas stärker als von Experten erwartet. Der operative Gewinn betrug knapp 1,4 Milliarden Euro, nachdem die Bank 2009 noch tief in den roten Zahlen steckte./zb/wiz

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???