Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

BERLIN (awp international) - Neuverträge der Kapitallebensversicherung werden ab dem kommenden Jahr unattraktiver. Zum 1. Januar 2012 soll der Garantiezins von derzeit 2,25 Prozent auf dann 1,75 Prozent sinken, wie das Bundesfinanzministerium in Berlin am Dienstag bestätigte. Der Schritt kommt damit gut ein halbes Jahr später als bisher geplant. Ursprünglich hatte das Bundesfinanzministerium erwogen, den Garantiezins schon ab Juli diesen Jahres abzusenken.
Die Verzinsung von Lebensversicherungen setzt sich aus verschiedenen Teilen zusammen: dem Garantiezins, der Überschussbeteiligung und dem Schlussüberschuss. Während der Garantiezins offiziell festgelegt wird, ist die Höhe der Überschussbeteiligung variabel. Sie hängt davon ab, wie viel Geld ein Versicherer mit seinen Kapitalanlagen erwirtschaften kann./fz/DP/edh

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???