Navigation

Deutsche Bundesbank hat mit Staatsanleihenkauf begonnen

Dieser Inhalt wurde am 10. Mai 2010 - 11:46 publiziert

Frankfurt (awp international) - Die Deutsche Bundesbank hat mit dem Kauf von Staatsanleihen begonnen. Dies bestätigte eine Sprecherin am Montag auf Anfrage von dpa-AFX. Nähere Details über Umfang, Zeitrahmen und betroffene Länder machte sie nicht. Die Europäische Zentralbank wollte keinen Kommentar dazu abgeben. Die Schuldenkrise in der Eurozone hatte zuletzt auch die Währungshüter zu ungewöhnlichen Schritten gezwungen. Um die Märkte am Leben zu halten, will die Europäische Zentralbank (EZB) in Zukunft zur Not auch Anleihen von hoch verschuldeten Euro-Staaten oder auch privaten Schuldnern aus diesen Ländern kaufen. Vor einigen Tagen hatte EZB-Chef Jean-Claude Trichet bereits angekündigt, auch griechische Anleihen mit schlechter Bonität als Sicherheit anzunehmen./jha/jkr

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?