Navigation

Kudelski verstärkt Präsenz in China

Dieser Inhalt wurde am 11. November 2009 - 11:50 publiziert

Cheseaux VD (awp/sda) - Der TV-Verschlüsselungs-Spezialist Kudelski eröffnet in Peking ein neues Forschungs- und Entwicklungszentrum für digitales Fernsehen. Wie Kudelski am Mittwoch mitteilte, verstärkt die Gruppe damit ihre Präsenz in China, dem Land mit dem weltweit grössten Potenzial.
Kudelski ist seit zehn Jahren mit seiner Tochtergesellschaft Nagravision in China präsent und hat seine Stellung laut eigenen Angaben seither beträchtlich ausbauen können.
Man habe sich für den Standort Peking entschieden, weil dort sehr gut ausgebildete Ingenieure aus den umliegenden renommierten Universitäten verfügbar seien. Anfänglich wird das Zentrum rund 100 Spezialisten beschäftigen, nach Bedarf soll das Team ausgebaut werden.
uh

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?