Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

MÜNCHEN (awp international) - Der weltgrösste Rückversicherer Munich Re will eine weitere Frau in den Aufsichtsrat berufen. Die Vorstandschefin der schwedischen Bank SEB , Annika Falkengren, werde für die Wahl auf der Hauptversammlung am 20. April vorgeschlagen, teilte das Unternehmen am Mittwoch in München mit. Der Aufsichtsrat der Münchener Rück AG schlage die 48-Jährige als Nachfolgerin von Thomas Wellauer (55) vor, der sein Aufsichtsratsmandat zum 30. September 2010 niedergelegt hatte. Ausserdem beschloss der Aufsichtsrat, dem Dividendenvorschlag des Vorstands zuzustimmen und der Hauptversammlung eine um 50 Cent auf 6,25 Euro je Aktie erhöhte Dividende vorzuschlagen.
Falkengren wäre die vierte Frau im 20-köpfigen Aufsichtsrat und würde für die verbleibende Amtszeit bis zur Hauptversammlung 2014 gewählt werden. Ende Februar war Falkengren bereits von den VW-Aufsichtsräten zur Wahl in das Aufsichtsgremium des Autobauers vorgeschlagen worden./tst/DP/she

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???