Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Schweiz - Eritrea Bundesrat erwägt Entwicklungshilfe

Der Bundesrat prüft die Wiederaufnahme der Entwicklungs-Zusammenarbeit mit Eritrea. Dabei möchte die Schweiz vor allem auf die Kooperation mit anderen europäischen Staaten setzen. Ziel ist es, junge Eritreer und Eritreerinnen dazu zu bringen, im eigenen Land zu bleiben. Die Schweizer Flüchtlingshilfe kritisiert die Ankündigung als falsches Signal zum falschen Zeitpunkt: Zuerst müsse das Regime in Eritrea garantieren, dass es die Menschenrechte respektiere.

Wiederaufnahme EZA mit Eritrea?

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

SRF und swissinfo.ch/ka (Tagesschau vom 2. November 2016)

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.