Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

BONN (awp international) - Die Deutsche Telekom soll für den scheidenden Europa-Vorstand Guido Kerkhoff einen Interims-Nachfolger bestimmt haben. Nach Informationen der Zeitung "Handelsblatt" tritt Roland Mahler zum 1. April die Nachfolge von Kerkhoff an. Kerkhoff verlässt das Unternehmen Ende März und wechselt als Finanzvorstand zu Thyssen Krupp. Der 61-jährige Mahler war bis zum vergangenen Herbst Chef der Telekom-Tochter in Tschechien und kehrt laut Zeitung für die Stelle aus dem Ruhestand zurück.
Ein Telekom-Sprecher wollte den Bericht auf dpa-Anfrage am Samstag nicht bestätigen. "Es ist Politik unseres Hauses, dass wir Personalspekulationen nicht kommentieren." Mahler hatte die tschechische Telekom-Tochter von 2000 bis Ende 2010 geleitet und zum Marktführer gemacht. Er solle die Geschäfte aber nur leiten, bis die Telekom einen dauerhaften Nachfolger für Kerkhoff gefunden hat, so das "Handelsblatt"./bok/DP/enl

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???