Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

BERLIN (awp international) - Der Pharma- und Chemiekonzern Bayer startet die Vermarktung seines Multiple Sklerose-Mittels Betaferon in China. Das Mittel solle bei der Behandlung der schubförmig verlaufenden Form der Multiplen Sklerose eingesetzt werden, teilte Bayer Schering Pharma am Donnerstag mit. Das Medikament ist laut Bayer derzeit bereits in mehr als 100 Ländern weltweit zugelassen. Annähernd 15.000 Patienten litten in China an MS, die zu den häufigsten neurologischen Erkrankungen unter jungen Erwachsenen zähle. Die häufigste Form sei die schubförmig-remittierende MS. Die Symptome tauchten plötzlich auf, könnten Tage, Wochen oder gar Monate andauern und gingen dann ganz oder teilweise zurück./jha/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???