Navigation

Burckhardt Compression ernennt Valentin Vogt zum VRP und Marcel Pawlicek zum CEO

Dieser Inhalt wurde am 02. Dezember 2010 - 08:00 publiziert

Zürich (awp) - Die Burckhardt Compression Holding Ltd hat ab April kommenden Jahres einen neuen Verwaltungsratspräsidenten und einen neuen CEO. Der bisherige Konzernchef Valentin Vogt übernehme das Amt des VR-Präsidenten von Hans Hess und neuer CEO werde das bisherige Geschäftsleitungsmitglied Marcel Pawlicek, teilte der Hersteller von Kolbenkompressoren am Donnerstag mit.
Der bisherige VRP Hans Hess ist seit wenigen Tagen Präsident von Swissmen, dem Verband der Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie. Um für seine neue Aufgabe als Präsident des Branchenverbands genügend Zeit zu haben, habe sich Hess entschlossen, am 31. März 2011 sein Amt als Präsident des Verwaltungsrates an einen Nachfolger abzugeben. Hess wird jedoch Mitglied im Verwaltungsrat zu bleiben.
Der künftige CEO Marcel Pawlicek, ist zurzeit Mitglied der Geschäftsleitung und verantwortlich für den Bereich Design und Manufacturing. Dessen Nachfolge soll in den nächsten Monaten geregelt werden.
ps/ra

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen