Navigation

Credit Suisse ernennt David Mathers per Oktober zum CFO

Dieser Inhalt wurde am 30. April 2010 - 07:26 publiziert

Zürich (awp) - David Mathers wird per 1. Oktober 2010 Nachfolger von Renato Fassbind als Chief Financial Officer (CFO) der Credit Suisse Group AG. Fassbind werde im kommenden Herbst sein Amt nach sechs Jahren abgeben, teilte die Grossbank am Freitag im Vorfeld der Generalversammlung mit. Er werde als Senior Advisor weiterhin für die Credit Suisse tätig sein. Über die Gründe seines Rücktritts werden keine Angaben gemacht.
David Mathers ist zurzeit Chief Operating Officer (COO) und Head Finance der Division Investment Banking und arbeitet von London und New York aus. Neu werde er in Zürich arbeiten.
ra/uh

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?