Navigation

Mondobiotech ernennt Sandra Senti zur CIO

Dieser Inhalt wurde am 27. November 2009 - 18:50 publiziert

Stans (awp) - Die seit einigen Monaten an der SIX kotierte Mondobiotech Holding AG hat Sandra Senti zur neuen Chief Information Officer ernannt. Senti wird verantwortlich sein für den ganzen Bereich der Informationstechnologie-Infrastruktur, administrative Anwendungen und Web-Realisierungen, wie es in einer Mitteilung vom Freitagabend heisst.
Senti, die von der Universität Chicago kommt und dort CIO und Assistant Dean der Biological Science Division war, werde in Palo Alto stationiert sein, aber oft in die Schweiz reisen.
uh/cf

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?