Nespresso bringt Nestlé auf Platz Eins

Der Nahrungsmittelkonzern Nestlé wird gemäss einer Studie in der Schweiz als innovativstes Unternehmen wahrgenommen. Das "Center for Innovation" der Universität St. Gallen hat untersucht, wie die Innovationskraft von Schweizer Unternehmen wahrgenommen wird.

Dieser Inhalt wurde am 04. Juni 2009 - 16:36 publiziert

220 Konzernchefs und Geschäftsbereichsleitende beteiligten sich an der Studie. Von den insgesamt 790 als innovativ eingeschätzten Unternehmen landete Nestlé auf dem ersten Platz.

Der Konzern werde vor allem wegen seiner Produkte, der Geschäftsmodelle sowie des Kundenerlebnisses als innovativ bewertet, schreiben die Autoren der Studie. Nestle profitiere insbesondere von der Marke Nespresso.

Im internationalen Innovationsranking ist Nestlé auf Platz 38 und damit das innovativste Unternehmen der Schweiz. Auf den Rängen zwei und drei in der St. Galler Studie liegen der Swatch-Konzern und Logitech. Die Migros liegt auf Platz 4. Sie wird auch bezüglich Nachhaltigkeit als innovationsstark beurteilt.

swissinfo.ch und Agenturen

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen