Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

ILSENBURG/MAGDEBURG (awp international) - Der Autozulieferer ThyssenKrupp Presta erweitert seine Kapazität in Ilsenburg und schafft 130 neue Arbeitsplätze. Die Jahresproduktion der ThyssenKrupp Presta Ilsenburg GmbH (Harz) solle von acht auf zehn Millionen Nockenwellen pro Jahr gesteigert werden, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. ThyssenKrupp Presta habe einen grossen Anteil daran, dass die Automobilzulieferindustrie aus Sachsen-Anhalt weltweit einen guten Ruf geniesse, sagte Wirtschaftsminister Reiner Haseloff (CDU), der einen Förderbescheid an das Unternehmen überreichte.
ThyssenKrupp Presta produziert in Ilsenburg Nockenwellen und Lenkstangenrohre für die Fahrzeugindustrie. Das Unternehmen nahm 1998 mit acht Beschäftigten die Produktion auf. Inzwischen arbeiten 540 Mitarbeiter in dem Werk. Wie die Geschäftsführung am Mittwoch hervorhob, entstand in Ilsenburg in den zurückliegenden zehn Jahren die grösste und modernste Nockenwellenfertigung der Welt. Fast alle namhaften europäischen Automobilhersteller würden mit den modernen Nockenwellen beliefert, die zu einer Reduzierung des Kohlendioxidausstosses beitrügen./fu/DP/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???