Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

HANNOVER (awp international) - Die Nutzfahrzeugsparte von Volkswagen hat im vergangenen Jahr die Wende geschafft und operativ das beste Ergebnis der Markengeschichte erzielt. Bei einem um fast 40 Prozent gestiegenen Umsatz von knapp 7,4 Milliarden Euro erreichte die Marke ein operatives Ergebnis von 232 Millionen Euro. 2009 waren Absatz und Umsatz noch drastisch eingebrochen, das Ergebnis war um 16,5 Prozent auf 313 Millionen Euro gesunken. Ohne den Verkauf des brasilianischen Schwerlastergeschäfts an MAN , das 600 Millionen beisteuerte, wäre VWN 2009 in die roten Zahlen gerutscht. Im vergangenen Jahr lieferte VW weltweit VW 435.600 leichte Nutzfahrzuege aus, ein Plus von 22,8 Prozent.
Besonders gut gelaufen sei der neue Pick-up Amarok und der überarbeitete Transporter T5, berichtete die Geschäftsführung am Mittwoch in Hannover. In diesem Jahr will VWN das Ergebnis des Vorjahres noch übertreffen. Wachstumspotenzial sieht das Management vor allem auf den internationalen Märkten, wo VW insbesondere mit dem Amarok punkten will./emt/DP/wiz1

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???