Navigation

DEVISEN/US-Dollar fällt erstmals seit März 2008 unter einen Franken

Dieser Inhalt wurde am 25. November 2009 - 13:30 publiziert

Zürich (awp) - Zum zweiten Mal in seiner Geschichte ist der US-Dollar unter die Parität zum Schweizer Franken gefallen. Am Mittwoch um 12.40 Uhr kostete der US-Dollar mit 0,9995 CHF weniger als ein Schweizer Franken. Gleichzeitig stieg der Euro auf 1,5088 USD.
Letztmals - und gleichzeitig erstmals - war der US-Dollar am 14. März 2008 unter die Parität zum Franken gefallen. Der bisher tiefste je gesehene Kurs wurde drei Tage danach bei 0,9631 CHF notiert.
ra/ps/ch

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?