Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Der Logistikkonzern Kühne + Nagel International AG (K+N) präsentiert derzeit anlässlich seines Investorentages seine Strategie und hat Finanzziele für das Geschäftsjahr 2014 ausgegeben. Den zum Anlass ausgegebenen Präsentationen zufolge, will das Unternehmen seinen Umsatz bis zum Geschäftsjahr 2014 auf 30 bis 40 Mrd CHF steigern. Zum Vergleich: 2009 waren es noch rund 17 Mrd CHF.
Auf dem Weg dorthin sollen die beförderten Volumen in der Seefracht von heute 2,5 Millionen TEU (Twenty-foot Equivalent Unit) bis dann auf über 5 Millionen TEU mehr als verdoppelt werden. In der Luftfracht strebt Kühne+Nagel eine Steigerung der Fracht von 0,8 Millionen auf 1,3 Millionen an.
In der Kontraktlogistik geht K+N von einem jährlichen Wachstum von rund 8%, das organische und via kleine und selektive Akquisitionen bewerkstelligt werden soll. Der Umsatz der Sparte soll bis in vier Jahren gesamthaft um 50% steigen und die EBITDA-Marge von heute 4% bis 2014 auf 5% steigen.
Die Landverkehrssparte soll nach dem Willen des Managements im genannten Zeitraum den Umsatz gar verdoppeln und ebenfalls ihre Profitabilität weiter verbessern. Das jährliche Wachstum von über 10% soll neben organischem Wachstum durch Akquisitionen in spezialisierten Marktsegmenten sowie die Expansion in neue Regionen wie Asia-Pacific und Südamerika gestützt werden. Für Zukäufe habe K+N 400 Mio CHF vorgesehen, heisst es weiter.
Mit Blick auf das laufende Jahr hat K+N die zuletzt gemachten Aussagen bestätigt: Die Seefrachtsparte dürfte 2010 ein Wachstum von 15% erzielen, im Vergleich zu plus 10% des globalen Seefrachtmarktes. In der Luftfracht werde K+N um 23%, während der Gesamtmarkt um 18% zulegen werde. Mit Blick auf die zuletzt stark steigenden Seefrachtraten hiess es, diese hätten im Juli ihren Höhepunkt erreicht und würden sich seither entspannen.
ra/ps

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

???source_awp???