Navigation

PRESSE/Procter & Gamble will Lufterfrischer-Geschäft von Sara Lee kaufen

Dieser Inhalt wurde am 09. Dezember 2009 - 06:40 publiziert

NEW YORK (awp international) - Der US-Konsumgüterkonzern Procter & Gamble steht einem Pressebericht zufolge kurz vor dem Kauf des Lufterfrischer-Geschäfts von Sara Lee . Das Geschäft könne in den kommenden Tagen abgeschlossen werden, berichtete das "Wall Street Journal" am Dienstag auf seiner Internet-Seite unter Berufung auf mit der Situation vertraute Personen. Den Kauf könnte sich P&G bis zu 700 Millionen Dollar kosten lassen.       Zu der Duftsparte gehört unter anderem die Marke AmbiPur, mit der Sara Lee im Jahr knapp 500 Millionen Dollar umsetzt. Sara Lee will sich künftig auf sein Geschäft mit Lebensmitteln und Getränken konzentrieren und stellt andere Unternehmensteile zum Verkauf. Das Körperpflegegeschäft mit Marken wie Duschdas, Badedas oder Sanex will der britisch-niederländische Konzern Unilever übernehmen./she

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?