Navigation

SR Technics schliesst Zehnjahresvertrag mit Etihad für Komponentenunterhalt

Dieser Inhalt wurde am 18. November 2009 - 09:50 publiziert

Zürich (awp) - SR Technics und Etihad Airways, die nationale Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate, haben einen Grossvertrag für Komponentenunterhalt abgeschlossen. Der neue Integrated Component Services (ICS)-Vertrag habe eine Laufzeit von zehn Jahren und ein Umsatzpotenzial von 250 Mio USD, teilte SR Technics am Mittwoch mit.
Im Rahmen des neuen ICS-Abkommens erbringt SR Technics den Angaben zufolge für Etihad Komponentendienstleistungen für die gesamte Airbus-Flotte von derzeit mehr als 40 Flugzeugen des Typs Airbus. Dazu gehören Austausch, Unterhalt, Reparatur, Engineering, Logistik, Zugriff auf den Komponenten-Pool von SR Technics sowie Komponenten-Management. Das Abkommen schliesse zukünftige Flugzeuglieferungen ein, heisst es ausserdem.
SR Technics ist ein Anbieter von technischen Dienstleistungen in der zivilen Luftfahrt. Die Gruppe hat ihren Hauptsitz am Flughafen Zürich und betreut über 500 Fluggesellschaften an verschiedenen Wartungsstandorten und Verkaufsbüros in Europa, Asien und im Mittleren Osten. SR Technics befindet sich im Besitz von Mubadala Development Company.
uh/cc

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?