Navigation

Telefonica will 21-Prozent-Anteil an Digital Plus kaufen

Dieser Inhalt wurde am 25. November 2009 - 19:30 publiziert

MADRDID (awp international) - Der spanische Telekommunikationskonzern Telefonica kauft im Fernsehgeschäft zu. Der Konzern wolle einen Anteil von 21 Prozent an Digital Plus, der Bezahlfernseh-Sparte der Media Group Prisa, für 470 Millionen Euro erwerben, teilte Telefonica am Mittwochabend mit. Lediglich 240 Millionen Euro würden davon bezahlt, die restliche Summe würde mit Schulden von Prisa bei Telefonica verrechnet. Beide Unternehmen hätten vereinbart, dass Telefonica zwei Vertreter in den Verwaltungsrat entsenden dürfen. Die Übernahme stehe noch unter dem Vorbehalt der Regulierungsbehörden./RX/wiz

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?