Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

TOKIO (awp international) - Der weltgrösste Autobauer Toyota will mit einem umfangreichen Umbau seines Managements schlagkräftiger werden. Die Zahl der Direktoren werde von derzeit 27 auf 11 reduziert, gab Toyota-Präsident Akio Toyoda am Mittwoch bei der Vorstellung einer neuen langfristigen Strategie bekannt. Ziel dieser drastischen Massnahme sei es, den Entscheidungsfindungsprozess zu beschleunigen und weltweit schneller auf Kundenmeinungen reagieren zu können. Die für die einzelnen Weltregionen zuständigen Manager bekommen künftig vor Ort mehr Entscheidungshoheit. Regionale Beraterkommitees werden in Amerika, Europa und Asien eingerichtet. Toyota strebt einen Betriebsgewinn von rund eine Billionen Yen (8,7 Milliarden Euro) an./ln/DP/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???