Navigation

AKTIEN TECDAX/Leichte Gewinne

Dieser Inhalt wurde am 28. Dezember 2009 - 11:10 publiziert

FRANKFURT (awp international) - Der TecDax hat am Montag nach Weihnachten leichte Kursgewinne verbucht. Bei ruhigem Handel ging es für den Auswahlindex für Technologiewerte um 0,17 Prozent auf 813,77 Punkte nach oben. Er folgte damit wie auch der Gesamtmarkt freundlichen Vorgaben der Übersee-Börsen.
Auch die bevorstehende Handelswoche ist angesichts des bevorstehenden Jahreswechsels verkürzt. Viele Marktteilnehmer haben bereits ihre Bücher geschlossen, so dass auch die Umsätze weiter ausdünnen. Der "Bank Holiday" in London lässt zum Wochenauftakt weitere Aufträge wegfallen.
An der Indexspitze ragten Centrotherm und Nordex leicht heraus. Papiere des auf Solarenergie spezialisierten Anlagenbauers verteuerten sich um 2,83 Prozent auf 45,12 Euro, Anteile des Spezialisten für Windkraftanlagen um 2,32 Prozent auf 10,59 Euro.
Am Wochenende berichtete das "Handelsblatt", dass Deutschland das für 2010 gesteckte Ziel für den Anteil erneuerbarer Energien am gesamten Stromverbrauch bereits übertroffen hat. Erneuerbare Energien decken dem Bericht zufolge inzwischen 16 Prozent des gesamten Stromverbrauchs in Deutschland ab. Das gehe aus Berechnungen des Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) hervor. Damit habe Deutschland das von der Europäischen Union für 2010 gesteckte Ziel von 12,5 Prozent bereits jetzt deutlich übertroffen.
Auch Morphosys waren am dritten Handelstag in Folge sehr gefragt und gewonnen 1,77 Prozent auf 17,25 Euro. Das Biotechunternehmen hatte zuletzt verlauten lassen, dass die Schwäche einiger Konkurrenten für Übernahmen genutzt werden soll./ag/la

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?