Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich - Jean-Jacques Aeschlimann kehrt per 1. Juni als Geschäftsführer zum HC Lugano zurück. Der 45-jährige Bieler war bei den Tessinern zwischen 1991 und 2005 bereits als Spieler angestellt.
Jean-Jacques Aeschlimann, der Anfang der Neunzigerjahre nach sechs Jahren beim EHC Biel für 14 Jahre ins Tessin wechselte und seine Spielerkarriere zwischen 2005 bis 2007 bei Lausanne ausklingen liess, sammelte nach seiner Aktivzeit bei Ambri-Piotta Erfahrungen im Management und wirkte in diversen Arbeitsgruppen in der Nationalliga mit. Nun übernimmt er als Geschäftsführer einen administrativen Posten in Lugano. Sportchef bleibt Roland Habisreutinger.
Seine letzten Auftritte in der Öffentlichkeit hatte "JJ" Aeschlimann als regelmässiger Studiogast bei SRF 2 während den vergangenen NLA-Playoffs.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS