Navigation

EU verhandelt über Finanzmarktregulierung

Dieser Inhalt wurde am 02. Dezember 2009 - 10:40 publiziert

BRÜSSEL (awp international) - Die EU-Finanzminister sind am Mittwoch in Brüssel zusammengekommen, um sich über eine verstärkte Regulierung der Finanzmärkte zu verhandeln. Der schwedische Ressortchef und amtierende Vorsitzende der Ministerrunde, Anders Borg, zeigte sich zuversichtlich: "Ich erwarte, dass wir heute eine Entscheidung fällen. Wir bewegen uns stark auf einen Kompromiss zu." Es sollen unter anderem drei europäische Aufsichtsbehörden für den Banken-, Versicherungs- und Wertpapiersektor geschaffen werden./may/cb/DP/stb

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?