Navigation

SES bestellt bei EADS vier Satelliten

Dieser Inhalt wurde am 30. November 2009 - 13:10 publiziert

MÜNCHEN (awp international) - Der Satellitenbetreiber SES hat beim Luft- und Raumfahrtkonzern EADS vier neue Satelliten bestellt. Das Auftragsvolumen liege bei mehr als einer halben Milliarde Euro, teilten die EADS-Raumfahrttochter Astrium und das Luxemburger Unternehmen am Montag mit. Die Satelliten dienten vor allem dazu, Grossbritannien, Irland und den Markt in Osteuropa besser abzudecken. Ausserdem würden im Mittleren Osten und in Afrika neue Kapazitäten geschaffen. Die Telekommunikations-Satelliten sollen zwischen 2012 und 2014 ausgeliefert werden und dann für etwa 15 Jahre in Betrieb bleiben./mf/DP/stw

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?