Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Finnlands Zustimmung zu EU-Rettungspaket nahezu sicher

HELSINKI (awp international) - Finnlands Zustimmung zum geplanten EU-Rettungspaket für Portugal ist so gut wie sicher. Wie der derzeitige FinanzministerJyrki Katainen am Mittwochabend zusammen mit der sozialdemokratischen Parteichefin Jutta Urpilainen mitteilte, sind sich beide Parteien über das Ja unter gewissen Bedingungen einig. Sie wollen nach den Wahlen im April eine Regierung mit der populistischen Partei Wahre Finnen bilden, die gegen das Rettungspaket ist.
Es soll am Montag von den EU-Finanzministern verabschiedet werden. Weil im zuständigen Ausschuss der finnischen Reichstages auch das liberale Zentrum und die Grünen für das Paket stimmen wollen, gilt das grüne Licht aus Helsinki als sicher. Als Bedingung dafür nannte Katainen bei einer Pressekonferenz, dass Portugal Verhandlungen über Garantien gegen eine private Kapitalflucht einleiten muss. Ausserdem will Finnland den Verkauf von Staatseigentum für die Rückzahlung von EU-Krediten verlangen. Die endgültige Entscheidung in Helsinki soll am Freitag fallen./tbo/DP/he

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.