Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Die Logitech international S.A. startet am (heutigen) 10. August 2010 ihr bereits im September 2008 beschlossenes Aktienrückkaufprogramm über 250 Mio USD. Wie einer offiziellen Mitteilung der SIX zu entnehmen ist, wird das Rückkaufprogramm spätestens am 10. August 2013 enden. Logitech behalte sich jedoch das Recht vor, das Rückkaufprogramm jederzeit aufzugeben, und sei nicht verpflichtet, im Rahmen des Programms eigene Aktien zurückzukaufen.
Die Aktienkäufe, die im Rahmen dieses Rückkaufprogramms getätigt werden, werden den Angaben zufolge zum Marktpreis realisiert. Eine spezielle Handelslinie dafür soll nicht eröffnet werden.
Zweck des Rückkaufprogramms sei die Finanzierung des Mitarbeiterbeteiligungs-Plans oder die Finanzierung von allfälligen Unternehmensübernahmen, heisst es.
uh/ch

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???