Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

FRANKFURT (awp international) - Die Lufthansa-Frachtsparte Lufthansa Cargo will nach ihrem Rekordjahr 2010 wieder kräftig investieren. Neben der Bestellung von fünf neuen Frachtfliegern bereitet der Vorstand die Modernisierung des Frachtzentrums am Frankfurter Flughafen vor, wie das Unternehmen am Mittwoch in Frankfurt mitteilte. Mittelfristig will Lufthansa Cargo einen deutlich dreistelligen Millionen-Euro-Betrag investieren.
Wie viel davon in den Bau eines neuen Frachtzentrums oder die Modernisierung der bestehenden Anlagen fliesst, macht das Management von der künftigen Nachtflugregelung abhängig. Das endgültige Urteil des Bundesverwaltungsgerichts erwartet Lufthansa Cargo nun erst Anfang des kommenden Jahres. Für den kommenden Winterflugplan geht der Vorstand von den ursprünglich genehmigten 17 Nachtflügen aus. Diese waren im Planfeststellungsbeschluss für den Ausbau des Frankfurter Flughafens vorgesehen.
stw/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???