Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zofingen (awp) - Die Siegfried Holding AG lagert unterstützende Funktionen aus. Mit zwei Firmen seien Zusammenarbeitsverträge abgeschlossen worden, teilt das Unternehmen am Freitag mit. Die Bilfinger Berger Industrial Services Swiss AG werde künftig den Unterhalt, Teile des Engineerings und die Bewachung ausführen sowie zusätzlich die Chemiewehrschule von Siegfried übernehmen.
Alle Belange der Ver- und Entsorgung würden künftig von der Firma GWE Gesellschaft für wirtschaftliche Energieversorgung mbH, bzw. von deren Tochtergesellschaft IHKW Industrieheizkraftwerk Zofingen betreut.
Im Rahmen dieser Neuorganisation, die beiden Firmen übernehmen ihre Aufgaben per 1. August, bzw. per 1. September, würden 56 Mitarbeiter von Siegfried das Unternehmen wechseln. Mit den neuen Arbeitgebern sei zwei Jahre Anstellungsgarantie sowie drei Jahre Besitzstandwahrung vereinbart worden.
cf/mk

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???