Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

FRANKFURT (awp international) - Der Kurs des Euro hat sich am Freitag bei der Marke von 1,27 US-Dollar eingependelt. Die europäische Gemeinschaftswährung kostete am späten Nachmittag 1,2707 Dollar und damit kaum mehr als am Vortag. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittag noch etwas höher auf 1,2725 (Donnerstag: 1,2715) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,7859 (0,7865) Euro.
"Der Markt tritt mangels neuer Impulse auf der Stelle", sagte Devisenexperte Eugen Keller vom Bankhaus Metzler & Co. Das Niedrigzinskartell USA, Japan und die Eurozone schienen sich derzeit gegenseitig zu neutralisieren. Die Perspektiven für die Zinspolitik in diesen Währungsblöcken seien grundsätzlich sehr ähnlich, erklärte Keller. Alles deute auf eine noch lang anhaltende sehr expansive Geldpolitik dieser Notenbanken hin. Somit falle die sonst für den Devisenmarkt wichtige Entwicklung der Zinsunterschiede als Grund für stärkere Kursausschläge aus.
Die Marktteilnehmer hielten sich zudem wegen der weiter bestehenden Sorge vor einem erhöhten Kapitalbedarf der Banken in der Eurozone mit Engagements zurück. Angesichts der anstehenden grossen Emissionen aus Italien und Spanien im langen Laufzeitbereich in der kommenden Woche sei die Nervosität weiter hoch, sagte Keller. Zuletzt hatte sich die Sorge über die Tragfähigkeit der extrem hohen Staatsverschuldung in einigen Ländern der Eurozone wieder verstärkt. Dies hatte insbesondere die Risikoaufschläge für Staatsanleihen aus Irland und Portugal kräftig in die Höhe getrieben.
Zu anderen wichtigen Währungen hatte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,82340 (0,82580) britische Pfund , 106,84 (106,46) japanische Yen und 1,3020 (1,2859) Schweizer Franken festgelegt. Der Preis für eine Feinunze Gold wurde in London am Nachmittag unverändert mit 1.246,50 (1.255,0) Dollar gefixt. Der Kilobarren Gold kostete 31.230,00 (31.410,0) Euro./jha/jsl/he

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???