Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Laurent Keller Der Ameisen bester Freund

Der Evolutionsbiologe aus Lausanne gehört zu den weltweit bekanntesten Ameisenexperten. Gemäss Laurent Keller kann die Erforschung dieser Insektenart auch einiges über den Menschen ans Tageslicht bringen. (SSR SRG/swissinfo.ch)

Laurent Keller, Direktor des Instituts für Ökologie und Evolution an der Universität Lausanne, beobachtet die Ameisen seit rund 30 Jahren. Der Forscher von Weltruf interessiert sich im Besonderen für deren Sozialverhalten und die Art, wie dieses entwickelt wurde.

Die Ameisen kommen quasi in allen Ökosystemen der Welt vor und spielen ökologisch gesehen eine fundamentale Rolle für die Bodenqualität und Verbreitung von Saatgut. Ohne Ameisen wären hunderttausende Arten von der Erdoberfläche verschwunden.

Laut Laurent Keller enthüllt die Erforschung der Ameisen zahlreiche überraschende Aspekte und kann auch Auswirkungen auf den Menschen haben. Seine Forschungsarbeiten zeigen auf genetischem Gebiet Ähnlichkeiten, die dazu beitragen könnten, den Alterungsprozess des Menschen besser zu verstehen.

Das Video entstand 2008 im Rahmen der Serie "SCIENCEsuisse" im Auftrag der SRG SSR und in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Nationalfonds.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!