Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

PARIS (awp international) - Die Fluggesellschaft Air France-KLM-KLM bereitet sich laut einem Pressebericht auf die Übernahme von Mitbewerbern vor. Das Unternehmen plane eine Umorganisation, um andere Gesellschaften leichter integrieren zu können, berichtet die französische Zeitung "La Tribune" am Donnerstag. Vorstandschef Pierre-Henri Gourgeon habe diese Idee innerhalb des Unternehmens bereits im Januar vorgestellt. "Der Konzern muss in der Lage sein, wie seine beiden grossen Mitbewerber andere Gesellschaften aufzunehmen", zitiert die Zeitung den Manager. Damit habe er auf die Beispiele von Lufthansa und British Airways verwiesen. Eine Sprecherin des Konzerns lehnte eine Stellungnahme ab.
Air France-KLM war aus der Fusion der französischen Air France mit der niederländischen KLM entstanden. Ausserdem ist die Gesellschaft mit 25 Prozent an der früheren italienischen Staatslinie Alitalia beteiligt. British Airways hat sich im Januar mit der spanischen Iberia zur International Airlines Group (IAG) zusammengeschlossen. Die Lufthansa stieg mit der Übernahme von Austrian Airlines (AUA) und British Midland (BMI) zur grössten Fluggesellschaft Europas auf. Ausserdem steuern die Deutschen auf die Übernahme der belgischen Brussels Airlines zu./RX/stw/enl/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???